NORDEN - the nordic arts festival

Art Talk Johannes Raum mit Sarah Roloff

Die Illustratorin Sarah Roloff stellt ihre Pin-Up-Kalender vor. Mit den "I might be nerdy, but I´m sexy as hell"-Kalendern rächt sie sich an den Aktzeichenkursen ihres Kunststudiums.

Die klassische Aktmalerei lag ihr wenig. Proportionen, Licht und Schatten trieben sie in die Verzweiflung. Jahre später entstand die Idee, diese Schmach zu rächen und einen Pin-Up-Kalender auf Ihre ganz eigene Art zu kreieren. Dies bedeutet nicht nur illustratorisch sondern auch inhaltlich ein eigener Stil, der einen liebevollen und gleichzeitig lakonischen Blick auf Körper, Sexualität und Geschlecht gewährt.

Art Talk Johannes Raum mit Sarah Roloff