NORDEN - the nordic arts festival

Alwin Dombetzki

liest aus Geschnittene Haut

Am Schloss Gottorf wird ein abgeschnittenes Bein gefunden. Die Schleswiger Polizei ist in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Nur einen Tag später findet man einen abgetrennten Arm. Bleibt es bei diesen beiden grausigen Entdeckungen oder werden noch mehr Körperteile gefunden? Sind die eigenartigen Fundstücke bei den Leichenteilen Hinweise auf den skrupellosen Killer oder bringen die merkwürdigen Anrufe den Kommissar auf die richtige Spur? Was hat eine ominöse Frau mit all dem zu tun?

Alwin Dombetzki ist Jahrgang 1968, gebürtig aus Niedersachsen und lebt seit 1991 in Schleswig-Holstein. Seit 1996 betreibt er mit seiner Frau Rélana eine Werbe- und Eventagentur und arbeitet als Künstler, Grafik-Designer und Fotograf in Busdorf bei Schleswig. Zum Schreiben ist er gekommen, weil ihn bei Krimis so viele Dinge genervt haben, dass er sich vorgenommen hat, in seinen eigenen Büchern alles so zu schreiben, wie er es anders machen würde. Seine Action-Thriller spielen in Schleswig, mit echten Tatorten und echten Schleswigern.

 

Alwin Dombetzki