NORDEN - the nordic arts festival

Oliver Lück

BUNTLAND – 16 Menschen, 16 Geschichten

Kein deutscher Autor liest mehr – in über 100 Städten ist Oliver Lück mit seinem neuen Buch zu Gast. Und wer die Lesungen des 45-jährigen kennt, weiß längst, wie vielfältig, tiefgreifend und kurzweilig diese Abende sein werden.
BUNTLAND ist eine Reise von Mensch zu Mensch. Und ein Gegenentwurf zur politischen oder gar populistischen Schwarz-Weiß-Färberei. Es zeigt Deutschland, wie es in großen Teilen schon lange ist: Bunt. Zwei Jahre ist der Journalist und Fotograf mit seinem blauen T3 (Baujahr 1991) durch Deutschland gereist. Er hat 16 Geschichten aus 16 Bundesländern mitgebracht.
Oliver Lück