NORDEN - the nordic arts festival

Dänisches Kurzfilmprogramm

Für das NORDEN Festival 2021 haben die Flensburger Kurzfilmtage ein Programm aus dem Nachbarland zusammengestellt. Das Kurzfilm Festival aus dem hohen NORDEN feiert 2021 sein 20-jähriges Jubiläum.

Kurzfilme aus dem Nachbarland zusammengestellt von den Flensburger Kurzfilmtagen.

Hvis Der Var Krig I Norden, Animationsfilm, 5', Dänemark, 2019, Puk Grasten

Was wäre, wenn Dänemark unter extremistischer Herrschaft stünde? Was wäre, wenn dieses Regime dem Rest Skandinaviens den Krieg erklären würde? Was ist, wenn deine Mutter krank war und du fliehen musstest? Was wäre, wenn Sie in einem Zeltlager in Ägypten leben würden? Was wäre, wenn Ihre Familie den Nationalismus Ihnen vorziehen würde? Also wer würdest du sein?

Deepness of the Fry, Animationsfilm, 4', Dänemark 2019, Regie: August Poul Niclasen

Ist ein einzigartiges Leben in einer Welt in der bereits alles gesagt, gefühlt und getan wurde möglich? Eine absurde existenzielle Krise verkleidet als Collage-Film.

Barnepigerne Dokumentarfilm 22', Dänemark 2020, Regie: Signe Barvild Staehr

Als ich 5 Jahre alt war, habe ich meine Mutter verloren. Sie starb nachts unerwartet, und als ich aufwachte, war alles anders. Mein Vater schien ein veränderter Mann zu sein. Wir haben nie über den Vorfall in dieser Nacht oder über die folgenden Jahre gesprochen. Da ich mich nicht an viel erinnern kann, habe ich die Kindermädchen kontaktiert, die Ende der 80er Jahre bei mir und meiner Familie geblieben sind.
Dänisches Kurzfilmprogramm