NORDEN - the nordic arts festival

Vilma Flood (SWE)

Vilma Flood hatte 2019 ihren Durchbruch in der skandinavischen Americana-Szene

Als ihr zweites und von Tobias Fröberg produziertes Album "Moodswinger" in allen wichtigen Medien begeisterte Kritiken erhielt und ausverkaufte Shows in ganz Schweden sie an die Spitze des Genres setzten, startete sie auch international durch. Oft wird sie mit Karen Dalton, Mary Margaret O'Hara und Ane Brun verglichen, doch immer strahlt die Künstlerin etwas ihr ganz Eigenes aus, eine besondere Tiefe und Eigenständigkeit. Vilma Flood präsentiert Kurzgeschichten, die alle mit außergewöhnlich-einnehmendem Gesang vorgetragen werden.

Im Frühjahr 2020 erschien "The End", eine eigenständige Single, und Schwedens größte Zeitung Aftonbladet rief aus, dass für diese außergewöhnliche Künstlerin nun endlich die Zeit für Größeres gekommen sei.
Die neue Single "Chest", erneut von Fröberg produziert, wird am 26. November 2020 über Startracks veröffentlicht. Der Song beginnt mit einer einsam klingenden Orgel, die schließlich dem vollen, melancholischen Timbre Vilma Flood's weicht, in dessen Mittelpunkt immer der intensive Gesang steht.

Vilma Flood (SWE)