NORDEN - the nordic arts festival

Sture Böcke (ISL)

Geballte isländische Sturköpfigkeit in einer tragischen Komödie (Originaltitel: Hrútar, Regie: Grímur Hákonarson Spielfilm, Island 2015, 93 Minuten)

Die Brüder Gummi und Kiddi sind die Stammhalter einer alten Schafzüchterdynastie. In unmittelbarer Nachbarschaft leben sie allein mit ihren Schafen auf dem Familiensitz und haben trotzdem seit 40 Jahren nicht miteinander gesprochen. Kiddi ist ein Hitzkopf, der auch schon mal nachts des Bruders Scheiben einschießt, Gummi dagegen eher der Typ liebenswerter Eigenbrötler. Als sich der Verdacht bestätigt, dass sich Kiddis Tiere mit einer unheilbaren Schafskrankheit infiziert haben, hat das fatale Auswirkungen für alle Bauern im Tal: Sie sind verpflichtet, ihre Tiere zu töten. Während Gummi sich zu helfen weiß, wendet Kiddi sich dem Alkohol zu. Herzlicher und mit viel trockenem Humor erzählter Film, der besonders in seinen tragischen Momenten zu überzeugen weiß. Isländische OV mit dt. UT
Sture Böcke (ISL)