NORDEN - the nordic arts festival

Sebastian Stuertz

Da wo sonst das Gehirn ist

Hamburg, im Herbst vor der Pandemie: Auf der Suche nach dem, was man Familie nennt, landet eine 17jährige Programmiererin mit ihrer Mutter in einer Patchwork- WG, muss versuchen einen Internet-Troll zur Strecke zu bringen, findet dabei neue Freund:innen – und aus Versehen auch die Liebe.
DA WO SONST DAS GEHIRN IST ist ein rasant erzählter (Patchwork-)- Familienroman, bissig erzählt, mit viel Gefühl für die kleinen und großen Dramen der jungen wie älteren Großstädter.

Sebastian Stuertz