NORDEN - the nordic arts festival

Anna Lott

Maja und Marietta aus dem großen, bunten Haus

Meistens ist Maja froh, dass sie eine kleine Schwester hat. Mit niemandem sonst kann man nämlich so gut Klingelstreiche machen, nachts heimlich Kuchen naschen oder beim Flohmarkt eine Billion verdienen. Wenn Marietta allerdings Majas Puppe heimlich frisiert oder ihr Drachenpony kaputtmacht, kann Maja richtig wütend werden. Dann erzählt sie ihrer Schwester manchmal Geschichten, die gar nicht stimmen. Dass im 10. Stock ein Monster wohnt oder dass ihre Eltern Marietta im Supermarkt gekauft haben. Doch Marietta geht den Dingen auf den Grund – und am Ende gibt es immer was zu lachen.

Die Bremer Autorin Anna Lott liest aus Maja und Marietta aus dem großen, bunten Haus (Carlsen Verlag) – nach dem Erfolg von Moppi und Möhre. Abenteuer im Meerschweinchenhotel ihr neues Buch.  Ab 5 Jahren.


Anna Lott