NORDEN - the nordic arts festival

LARA SWIONTEK

Verwandlung

Ein ausgestoßener, mittelloser, junger Mann wird Zeuge eines Schiffsunglücks an der Küste der italienischen Riviera. Aus dem Wrack rettet sich nur ein missgestalteter Zwerg mit einer Seekiste. Der junge Mann klagt ihm sein Leid und der Zwerg bietet ihm einen seltsamen Tausch an: Wenn er für drei Tage die schöne Gestalt des jungen Mannes annehmen darf, so bekommt dieser zur Belohnung den Schatz, der sich in der Seekiste befindet. Der junge Mann willigt ein, doch nach drei Tagen ist der Zwerg noch nicht zurückgekehrt. Im Körper des Zwergs folgt er dessen Spur und stößt auf immer mehr Vorzeichen einer nahenden Katastrophe …
 
Inspiriert von der Novelle Verwandlung der weltbekannten Schriftstellerin Mary Shelley hat Lara Swiontek eine zeitgenössische Graphic Novel geschaffen, die die romantische Schauergeschichte um einen Körpertausch und die damit verbundenen Verwicklungen in die Gegenwart holt. Swiontek präsentiert ihre bilderreiche Verwandlung (avant verlag) und erzählt, wie sie zu diesem Stoff kam.

Lara Swiontek lebt und arbeitet als freischaffende Illustratorin in Wismar, wo sie bis 2020 Kommunkationsdesign & Medien an der Hochschule Wismar studierte. Im Herbst 2021 erschien ihr Debüt Verwandlung im avant-verlag. Die Graphic Novel ist ihre Diplomarbeit, die an der Hochschule Wismar entstanden ist.

LARA SWIONTEK