NORDEN - the nordic arts festival
English Deutsch

Rund um das Norden Festival

Idee und Bühnen

Komm in den Norden!
Schleswig-Holstein ist das Tor zum Norden. Nicht nur wirtschaftlich, auch kulturell. An drei Wochenenden im Spätsommer wird die Breite aller kulturellen Genres aus den Ostsee - Anrainerländern gelebt. 

Neben den Bühnen präsentieren sich in einem skandinavisch anmutenden Dorf, in den typischen und originalen rot-weißen Holzhäusern, Kunsthandwerker, Designer und Gastronomen. Ein vielseitiges Musik- und Literaturprogramm wird durch Open Air Kino und einzigartige Straßentheater-Aufführungen ergänzt. NORDEN ist ein nachhaltiges Festival, auf dem es Workshops und Mitmachaktionen gibt. Das Festivalgelände an der Schlei lockt mit Strand, Wasser und Sportaktivitäten wie Stand up Paddling, Sauna, Bogenschießen, Klettern und Baden.

NORDEN bietet dem Besucher aktives Erleben, kulturelle Vielfalt und kulinarische Feinheiten Schleswig - Holsteins und der angrenzenden nordischen Länder - ein entspannter Kurzurlaub der besonderen Art!

Bühnen und Spielstätten
Unsere Schlei-Bühne ist Schauplatz unterschiedlichster internationaler Bands und Musiker. Von Pop über Rock bis Folk ist alles mit dabei!

Ruhige Singer-Songwriter-Sets lassen sich zum Sonnenuntergang am Schleiufer bei der Garten-Bühne genießen. Mit einem kühlen Getränk klingt der nordische Abend hier aus.

In unserem Kulturzelt erwarten euch aufregende Lesungen, der NORDEN Slam sowie ein internationales Filmprogramm. 

Das Luisenbad, direkt am Strand, ist Bühne für talentierte Swing- und Tangotänzer, aber auch für DJs. Mitmachen ist angesagt!

Schon von weitem sieht man das Straßentheaterdeck mit seinen waghalsigen Artisten. Der perfekte Ort zum Verweilen und Staunen.

Wie in einem Labyrinth kann man im Kunstfeld unterschiedlichste Designs, Spiele und Gegenstände entdecken. Jeder darf und soll es auch einmal selbst probieren!

Öffungszeiten

Donnerstage              
30.08. | 06.09. | 13.09.18                   
18.00 – 23.00 Uhr

Freitage                    
31.08. | 07.09. | 14.09.18                   
18.00 – 23.00 Uhr

Samstage                  
01.09. | 08.09. | 15.09.18                   
12.00 – 23.00 Uhr

Sonntage                  
02.09. | 09.09. | 16.09.18                   
12.00 – 22.00 Uhr

Hinweis: Das Veranstaltungsgelände wird spätestens eine Stunde nach Veranstaltungsende geschlossen.

Anfahrt

NORDEN ist nachhaltig und wir unterstützen Gäste, die mit dem Nahverkehr (NAH.SH) oder mit dem Fahrrad anreisen. Verschiedene Möglichkeiten zu uns zu kommen findet Ihr hier:

Bahn
: Zielbahnhof Hbf Schleswig. Buslinien zum Gelände: 1501, 1505, nachts 1506 zum Schleicenter oder der Domschule.

Hinweis: Festivalbesucher mit einer Zugfahrkarte im Schleswig-Holstein-Tarif (NAH.SH) erhalten bei Vorlage ihrer Fahrkarte auf ihr Tagesticket einen Rabatt von 5 Euro an der Abendkasse. *

Bus: diverse Buslinien zum ZOB Schleswig (siehe Liniennetz Schleswig)

FlixBus: 3x täglich von Hamburg

Fahrrad: Bewachter Fahrradparkplatz in der Nähe der Kassen (Strandweg/ Luisenbad).

PKW: Besucherparkplatz an Samstagen und Sonntagen auf „Der Freiheit“ (vor Ort ausgeschildert). Tagesparkpreis beträgt 3 EUR. Alle 30 min gibt es einen kostenfreien Veranstaltungsbus zum NORDEN. Zu Fuß 20 min am Schleiufer zum Gelände.

*IC, EC und ICE sind ausgenommen. Kein Rabatt auf bereits gekaufte VVK-Tagestickets.



NORDEN findet statt im
Stadtpark Königswiesen
24837 Schleswig

Parken
Neben öffentlichen Parkplätzen im Stadtbereich, die ihr nutzen könnt, wird die Fläche „Auf der Freiheit“ am westlichen Ende der Stadt als Hauptparkplatz dienen. Zu Fuß erreicht man das Gelände in ca. 20 Minuten.

Parkflächen / Anfahrtenplan als PDF Herunterladen

Parkflaechen-Anfahrtenplan-NORDEN-2018
Geländeplan
» Geländeplan als PDF herunterladen

Gelaendeplan_NORDEN-Festival
NORDEN ist grün

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserem schönen Veranstaltungsort, den Schleswiger Königswiesen, hat für uns oberste Priorität. In Planung und Umsetzung des Festivals haben wir deshalb ökologische Aspekte so gut es geht berücksichtigt.

NORDEN setzt auf 100 % Ökostrom der Schleswiger Stadtwerke und bemüht sich um eine umweltbewusste Nutzung von Ressourcen. An unseren Gastronomie-Ständen verzichten wir auf Einweg-Plastikgeschirr und bieten unsere Getränke im Mehrweg-Becherpfandsystem an. Unsere Standbetreiber sind angehalten, ihren Müll sortenrein zu trennen und ökologisch verträgliche Reinigungsmittel zu nutzen.

Schon im ersten Jahr möchten wir ein Zeichen setzen. Und das können wir nur mit Eurer Hilfe:

Wir freuen uns, wenn Ihr Eure Autos für die Anreise zu Hause lasst und mit dem öffentlichen Nahverkehr anreist. Und das wird sogar belohnt: Wer eine Zugfahrkarte im Schleswig-Holstein-Tarif (NAH.SH) als Anreisebeleg zum Festival nachweisen kann, erhält 5 Euro Rabatt auf ein NORDEN-Tagesticket an der Abendkasse.*

Direkt am Eingang gibt es zusätzlich einen bewachten Fahrradparkplatz. Einfacher kommt man nicht zum Gelände.

Haltet das Festival sauber, trennt Euren Müll an den vorgesehenen Müllstationen und werft bitte keine Zigaretten auf den Boden.

Gemeinsam machen wir den NORDEN grüner und zeigen, dass ein nachhaltiges Kulturfestival Spaß macht und zukunftweisend ist!

 

Der Grüne Pavillon 

Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND)

Tretet ein in eine Welt, in der wir heute schon an morgen denken: Der grüne Pavillon beschäftigt sich am zentralsten Punkt des Festivals mit einem zentralen Thema unserer Gesellschaft, welches jedoch oft gar nicht als solches wahrgenommen wird. Es geht um unser enormes Abfallaufkommen und unseren intensiven Plastikverbrauch. Was passiert eigentlich damit? Wie kann man dem entgegentreten? Für solche und weitere Fragen sind gewappnet:

RENN.nord, Zu gut für die Tonne, Abfallwirtschaft Schleswig Flensburg, Reste Ritter, BUND, Baltic Environmental Forum, Umtüten, Bündnis eine Welt e.V, Küste gegen Plastik u.a. Mehr Infos hier!

Wir selbst haben die Macht etwas zu verändern – und das ist einfacher als man denkt!

Öffnungszeiten: Donnerstag – Freitag: 18-21 Uhr, Samstag 12-21 Uhr, Sonntag 12-20 Uhr


* IC, EC und ICE sind ausgenommen. Kein Rabatt auf bereits gekaufte VVK-Tagestickets.

Familie und Jugendschutz
NORDEN bietet ein umfangreiches Programm für die ganze Familie und ist sehr kinderfreundlich aufgebaut. Neben dem Kids Village mit Spielspaß gibt es ein Karussell, verschiedene Mitmachangebote sowie Sportangebote für Groß und Klein. Mehr zum diesem Thema findest Du in unserem Programm oder unter Aktivitäten.

Haftung
Alle Aktivitäten und Bereiche, in denen sich Kinder aufhalten, werden auf eigene oder elterliche Verantwortung genutzt. Jegliche Personen- sowie Schachschäden werden nicht vom Veranstalter des NORDEN Festivals und dessen Mitarbeitern getragen, sofern ohne Vorsatz gehandelt wurde. 

Es sollte bedacht werden, dass das NORDEN-Gelände als Halbinsel von dem Ostseefjord Schlei umgeben und nur stellenweise eingezäunt ist. Der Veranstalter weist darauf hin, dass Eltern besonders auf Kleinkinder und Kinder, die nicht schwimmen können, aufpassen müssen. Jegliche Verantwortung und Haftung liegt bei den Personensorgeberechtigten.

Jugendschutz
Alle vom Veranstalter des NORDEN Festivals getroffenen Regelungen für Minderjährige erfolgen gemäß dem Jugendschutzgesetzt der Bundesrepublik. Dies betrifft zum einen den Alkoholausschank an Minderjähirge sowie das Betreten des Geländes ohne Personensorgeberechtigte.

In Begleitung Personensorgeberechtigter oder Erziehungsbeauftragter gelten für Kinder und Jugendliche keine zeitlichen Beschränkungen.

Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Aufenthalt auf dem NORDEN Festival, ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person, nur mit schriftlicher Erlaubnis und einer Ausweiskopie eines Personensorgeberechtigen gestattet. Diese muss wärend des Aufenthalts auf dem Festivalgelände von dem Jugendlichen permanent mitgeführt und bei eventuellen Kontrollen vorgezeigt werden.

Sollten Jugendliche gegen die Regeln des Veranstalters verstoßen, wird die Polizei eingeschaltet und die Jugendlichen werden des NORDEN-Geländes verwiesen.
Gesundheitshinweise
Auch im hohen Norden scheint die Sonne kräftig! Denkt an Sonnenschutz und Kopfbedeckung an sommerlichen Tagen. Nehmt, egal bei welchem Wetter, genug Flüssigkeit zu euch, um den Wasserbedarf eures Körpers zu stillen. 

Auf dem Gelände gibt es Sanitäter als Ansprechpartner für die medizinische Versorgung. Bei einem medizinischen Notfall bitte sofort 112 benachrichtigen und auf folgende Fragen vorbereitet sein:

Wer meldet das Ereignis?
Wo geschah es?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte/Erkrankte gibt es?
Warten auf Rückfragen.
Menschen mit Behinderung
Der Großteil des NORDEN Geländes ist barrierefrei und durch drainierte Wege auch mit einem Rollstuhl befahrbar. Dies betrifft besonders alle wesentlichen Attraktionen und Spielorte wie die Große Bühne, das Theaterdeck, das Kuluturzelt, das Tanzdeck und den Großteil der gastronomischen Angebote. Zu beachten ist hierbei, dass es sich um Parkwege handelt, die bei Regenfällen matschig werden und somit schwieriger zu befahren sind. Zudem werden barrierefreie Toiletten eingerichtet.

Da es sich jedoch um einen Naturpark handelt, sind Teile des Geländes schwer oder gar nicht mit dem Rollstuhl erreichbar. Dies betrifft vor allem den Strand und das Kunstfeld mit seinen Unebenheiten und Verwinkelungen.

Wir versuchen unser Bestes, jedem Kultur- und Nordenliebhaber den barrierefreien Zugang zum Festival zu ermöglichen. Über eure Ideen und Vorschläge zur Verbesserung der Situation sind wir dankbar.

Als Schwerbehinderter ab 50% zahlst du einen ermässigten Preis von Euro 8,— an der Tageskasse.
NORDEN Service
Busshuttle
Alle wichtigen Infos zu unserem Shuttlesercie findest Du unter Parken.

Fahrradparkplatz
Du wohnst in der näheren Umgebung? Komm doch einfach mit dem Fahrrad! Direkt an der Fläche kannst Du Dein Rad auf einem Fahrradparkplatz parken und bist damit direkt am Eingang des Geländes.

Aktionen und Workshops
Auf dem NORDEN Festival gibt es viele verschiedenen Aktionen und Workshops für Groß und Klein. Mehr Infos dazu findest Du unter Aktivitäten und Programm.

Anmeldung
Wer an den Workshops teilnehmen oder Aktivitäten nutzen möchte, muss sich vorher anmelden. Für die Anmeldung wird eine "Aktionshütte" eingerichtet und auf dem Gelände ausgeschildert. Hier kannst Du Dir Dein Programm für den Tag zusammenstellen. Gegen eine Schutzgebühr bekommst Du eine Laufkarte, die Du zu angegebenen Zeiten bei den Stationen und Workshops einlösen kannst. 

Sanitäranlagen
Auf dem Gelände werden ausreichend Toiletten, Sanitäranlagen sowie barrierefreie Toiletten eingerichtet. 

Infopoint & Fundsachen 
Bei Fragen kannst Du unser NORDEN Personal jederzeit ansprechen. Für besondere Fälle gibt es auf dem Gelände ein Backoffice der Veranstaltungsleitung. Dieses ist zu Veranstaltungszeiten besetzt und ist erkennbar ausgeschildert.

Alle Fundsachen werden am Eingang vom Festivalgelände im Kassenhäuschen gesammelt. Dort kannst Du Sachen abgeben und wiederbekommen. Die Öffnungszeiten des Kassenhäuschens werden ausgehängt.

Solltest Du Fragen haben oder uns verpassen, sende eine Mail an info@norden-festival.com.
Regeln und Sicherheit
Sicherheit
Während den Veranstaltungszeiten wird die Fläche von erfahrenem Eventpersonal betreut, das in Notfallsituationen die Polizei, Feuerwehr oder den Rettungsdienst alarmieren kann.

Zudem befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Luisenbad ein Back-Office der Veranstaltungsorganisation, welches zu den regulären Öffnungszeiten besetzt ist. Dieses wird auf dem Gelände ausgeschildert. Beachtet aber trotzdem ein paar Tipps:

- Gebt aufeinander acht! Bringt Euch jedoch nicht in eigene Gefahr, um anderen zu helfen. Es gilt: die eigene Sicherheit geht vor!
- Nehmt keine wertvollen Gegenstände mit auf das Gelände und lasst Eure Wertsachen nicht unbeaufschtigt.
- Fragt zuerst an der Kasse nach, ob ein verlorener Gegenstand abgegeben wurde, bevor ihr die Polizei alarmiert.

Notfälle bitte sofort unter 112 melden und dem geschulten Ordnerpersonal mitteilen!

Feuerlöscher
Durch Zigeretten können Brände entstehen. Dies gilt es präventiv, durch vorsichten Umgang und gewissenhaftes Verhalten, zu vermeiden. Nichtsdestotrotz kann es zu einem Brand kommen. Für diesen Fall sind viele Feuerlöscher auf dem Gelände platziert. Diese findet Ihr bei den Holzhütten und Gastroständen, an allen Bühnen und Spielorten. Auf jedem Feuerlöscher ist eine Bedienungsanleitung abgebildet. Haltet Euch an die Anleitung und informiert sofort die 112 und das Sicherheitspersonal auf dem Gelände.

Drogen
Der Konsum und Handel von illegalen Drogen ist auf dem Festivalgelände nicht erlaubt und unerwünscht. Das Verstoßen gegen diese Regel hat zur Folge, dass die Polizei eingeschaltet wird. 

Awareness
Das NORDEN Festival toleriert keine sexuellen Übergriffe, rassistischen, homophoben oder sexistischen Einstellungen. Äußerungen dieser Art führen zum Platzverweis. Ferner sind verbotene Symbole jeglicher Art strengstens untersagt. Solltest Du belästigt werden oder etwas Merkwürdiges beobachten, wende Dich an das NORDEN-Personal oder an die Ordner bei den Notausgängen und im Eingangsbereich.

Unwetter
Im Falle eines Unwetters mit Blitz und Sturmgefahr gilt es ruhig das Gelände zu verlassen und auf die Anweisungen des Sicherheitspersonals zu hören. Wichtige Informationen werden auch über die große Bühne kommuniziert. Sucht Gebäude oder PKW in der nähreren Umgebung auf und bringt Euch dort in Sicherheit. Helft Menschen, die sich nicht selbst helfen können.

Fluchtwege und Evakuierung 
Für die Entfluchtung in Notfallsituationen gibt es zahlreiche Notausgänge. Alle Fluchtwege sind durch entsprechende Markierungen gekennzeichnet und mit mindestens einem Ordner des NORDEN Festivals besetzt. Im Falle eines Notfalls werden diese weiträumig freigemacht.

Es ist besonders wichtig, dass Ihr Euch an die Anweisungen des geschulten NORDEN-Personals sowie der Polizei und Rettungskräfte haltet. Ihr werdet frühzeitig über die Bühnen auf einen Notfall aufmerksam gemacht. Ihr werdet gebeten, Ruhe zu bewahren und das Gelände zügig zu verlassen.

Umweltschutz
Die Königswiesen und die umliegenden Gewässer sollen keinen Schaden durch die Veranstaltung nehmen. Dafür brauchen wir Eure Mithilfe! Näheres dazu findet Ihr unter dem Punkt NORDEN ist grün.

Glasflaschen
Aufgrund der Verletzungsgefahr sind Glasflaschen auf dem Gelände nicht erlaubt.

Haustiere
Hunde und andere Haustiere sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Als Ausnahme gelten Blindenführhunde.

Verbotene Gegenstände
Aus selbsterklärenden Gründen sind Waffen, Messer, Feuerwerke und andere explosive Gegenstände verboten.

Haftung
Das Betreten des Festivals, das Nutzen der Mitmachangebote und Aktionen, das Konsumieren von Speisen und Getränken sowie der Aufenthalt auf dem Gelände geschieht auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für jegliche Art von Sach- und Personenschäden, solange nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt wurde. Bei Haftung gegenüber Minderjährigen, siehe "Familie und Jugendschutz".


FAQ
Tickets

Was kosten die Eintritts-Tickets und wo können Sie erworben werden?
Eintrittskarten für das Festival gibt es hier online über die Website unter dem Punkt "Tickets" zu kaufen (über reservix und TixforGigs) und in den Filialen der Buchhandlung Liesegang. Ein Tagesticket gibt es schon für 9,50 zzgl. VVK, ein Wochenendticket (Do-So) für 19 Euro zzgl. VVK und ein Ticket für die komplette Festivalzeit für 35 Euro zzgl. VVK. Preise für die Tageskasse vor Ort: Tageskarte 12 Euro, Wochenendticket 24 Euro, Festivalticket 42 Euro

Gibt es eine Ermäßigung für Kinder?
Kinder bis einschließlich 6 Jahren zahlen bei uns keinen Eintritt! Bis einschließlich 12 Jahren gibt es eine Ermäßigung auf 8 Euro. Diese Tickets können nur an der Tageskasse erworben werden. 

Können Eintrittskarten zurückgegeben werden?
Wurde ein Ticket bezahlt, ist eine Rückgabe grundsätzlich nicht mehr möglich. Ein Verlust des Festivalbändchens kann nicht ersetzt werden.

Gibt es Frühbucherrabatte?
Für BewohnerInnen aus Schleswig und der Umgebung gibt es 1.000 limitierte Dauerkarten für das gesamte Festival zum Preis von 19 Euro zzgl. VVK (so lange der Vorrat reicht) exklusiv bei der Buchhandlung Liesegang in Schleswig. Schnell sein! 

Anreise

Wie komme ich zum Festival?
Wohnst du in der näheren Umgebung: Komm doch einfach mit dem Fahrrad! Direkt am Eingang kannst du dein Rad auf einem Fahrradparkplatz parken und bist damit direkt am Eingang des Geländes.

Mit dem Auto ist Schleswig über die A7 (Autobahnausfahrt Jagel), B201 und B76 zu erreichen. 

Mit dem Zug kann man direkt zum Bahnhof Schleswig fahren. Mit dem Bus erreicht man den Schleihallenparkplatz Schleswig (Verkehrsbetriebe Schleswig-Flensburg GmbH/ Flixbus).

Per Schiff von Haithabu/Haddeby täglich mehrmals zum Stadthafen Schleswig und zurück.
Mehr Infos unter www.hein-haddeby.de
 
Wo kann ich parken?
Unter der Woche kann in der nahen Umgebung geparkt werden. Am Wochenende gibt es den Parkplatz „Auf der Freiheit“ am westlichen Ende der Stadt, wo ihr euer Auto gegen eine geringe Parkgebühr abstellen könnt. 

Können Tiere wie z.B. Hunde mit auf das Gelände gebracht werden?
Hunde sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Als Ausnahme gelten Blindenführhunde.

Kann ich Wasser mit auf das Gelände bringen?

Getränke und Essen dürfen grundsätzlich nicht mit auf das Gelände genommen werden. Auf dem Festivalgelände wird es eine kostenfreie Trinkwasserstelle geben. Es gibt viele leckere Stände, die für eure Verpflegung sorgen!

Programm & Festival

Ab wann gibt es einen Spielplan?
Unter Programm findet ihr die Zeiten und Auftrittsorte der Künstler. Einen detaillierten Plan findet ihr kurz vor Festivalbeginn ebenfalls an dieser Stelle.

Bekomme ich ein Festivalband?
Besucher, die ein Wochenendticket oder einen Festivalpass kaufen, erhalten am Eingang ein individuelles Festivalband.

Ich möchte eine Aktivität oder ein Workshop besuchen. Muss ich mich anmelden?
An diesem Thema arbeiten wir gerade und die Info findest du bald hier.

Kann ich in der Schlei baden gehen?
Pack deine Badeklamotten ein! Während des Festivals bist du dazu eingeladen dich abzukühlen und in der ausgewiesenen Badezone zu planschen. Bewacht wird diese von der DLRG. 

Darf ich eine Foto- bzw. Videokamera mit auf das Gelände bringen?
Fotoapparate und Digitalkameras dürfen auf das Gelände mitgenommen werden und für den privaten Gebrauch verwendet werden. Videokameras und Tonbandgeräte sowie Video- und Tonaufnahmen sind verboten. Professionelles Foto- und Videoequipment (Teleobjektive, Stative u. ä.) darf nur mit einer entsprechenden Akkreditierung mitgeführt werden. Wenn du uns professionell unterstützen möchtest, sende deine Anfrage an presse@norden-festival.com.

Gibt es ein Fundbüro auf dem Festival?
Alle Fundsachen werden am Eingang vom Festivalgelände im Kassenhäuschen gesammelt. Dort kannst du Sachen abgeben und wiederbekommen. Die Öffnungszeiten des Kassenhäuschens werden ausgehängt. Verpasst du uns, sende eine Mail an info@norden-festival.com.

Gibt es für Kinder eine Betreuung und wird die Aufsichtspflicht übernommen?
Lasst eure Kinder nicht unbeaufsichtigt, denn der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Mehr zu dem Thema unter Familie und Jugendschutz.


Allgemeines

Ich möchte das Festival als Helfer unterstützen, an wen wende ich mich?
Das NORDEN Festival freut sich über jegliche Beteiligung. Wende dich an info@norden-festival.com. Du bekommst so schnell es geht eine Antwort!

An wen kann ich Anregungen, Lob oder Kritik senden?
Wir sind offen für Fragen und Kritik. Am besten du schickst uns eine Mail an info@norden-festival.com und wir melden uns.

Ich arbeite für die Presse und würde mich gerne Akkreditieren. Wie geht das?
Sende deine Anfrage bitte an presse@norden-festival.com.