NORDEN - the nordic arts festival

NORDLICHTER GESUCHT!

Auch für das Festivaljahr 2021 sucht das NORDEN – The Nordic Arts Festival wieder Botschafterinnen und Botschafter für das Kulturfestival. In diesem Jahr noch mehr als in den Jahren zuvor freuen wir uns über Unterstützung aus der NORDEN-Community und freuen uns auf viele Nachrichten aus Norddeutschland, Dänemark und der ganzen Welt .. 
 
Von der Nordsee- bis zur Ostseeküste. Von der dänischen Grenze bis in die Hansestadt Hamburg. Im Binnenland, am Deich oder Strand. Botschafterinnen und Botschafter des Festivals – die Nordlichter – unterstützen das Festivalteam dabei, die Veranstaltung in ihrer Region bekannter zu machen und die grenzübergreifenden Festivalgedanken Toleranz, Nachhaltigkeit und Zusammenhalt zu stärken. 
 
Alle Nordlichter erhalten einen Festivalticket für ein Wochenende vom Veranstalter gesponsert. Darüber hinaus haben Nordlichter die Chance, ganz nah am Festivalgeschehen zu sein: Sie erhalten über einen eigenen Newsletter und direkten Draht zum Festivalteam alle Neuigkeiten zuerst, können auf dem Festival an exklusiven Backstage-Führungen teilnehmen und dürfen bei einem Meet And Greet die Bands oder Künstler*innen des NORDEN Festivals kennenlernen. Nordlichter sind ein Teil unserer großen Festivalfamilie und können ganz besondere Momente erleben, die man nicht kaufen kann.
 
Zunächst noch digital, über die eigenen sozialen Netzwerke oder E-Mail-Verteiler und später dann auch analog soll das Festival an Bekanntheit gewinnen. Es können Plakate in der hiesigen Ladenstraße oder am schwarzen Brett aufgehängt, Programmhefte und Fyler in Wartezimmern und Tourismus-Informationen vorbeigebracht oder das Ankündigungsvideo per Mail versendet oder gepostet werden.
 
Durch die Kooperation mit den Filialen der Buchhandlung Liesegang, sowie der Kritzelei in Flensburg erreichen die analogen Materialien die Nordlichter auf schnellem Wege: Man muss nur kurz in einer unserer Vorverkaufsstellen oder in unserem Hamburger Kulturbüro vorbeischauen, um sich sein NORDEN-Paket mit Flyer, Plakaten und Stickern abzuholen.
 
Eine kurze E-Mail an Willi Wilkens unter ww@norden-festival.com reicht aus, um sich zu bewerben.
NORDLICHTER GESUCHT!
Auch für das Festivaljahr 2021 sucht das NORDEN – The Nordic Arts Festival wieder Botschafterinnen und Botschafter für das Kulturfestival. In diesem Jahr noch mehr als in den Jahren zuvor freuen wir uns über Unterstützung aus der NORDEN-Community und freuen uns auf viele Nachrichten aus Norddeutschland, Dänemark und der ganzen Welt ..
Internationale Musiker*innen und ein großes Workshop- und Aktivitäten-Angebot im NORDEN
Nicht nur Cineast*innen kommen beim NORDEN Festival 2021 auf ihre Kosten: Auch auf den Musikbühnen werden im Spätsommer internationale Stimmen zu hören und im Atelier und der Werkstatt DIY-Kurse zu erleben sein.
Aus aktuellem Anlass: NORDEN – The Nordic Arts Festival 2021 - Pandemiegerecht
Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Pandemie und der Maßnahmen rund um Impfung und Testung sind wir zuversichtlich, dass das NORDEN - The Nordic Arts Festival im Spätsommer 2021 stattfinden wird. Wir betrachten verschiedene Möglichkeiten, die Veranstaltung pandemiegerecht durchzuführen.
Skandinavisch, Europäisch, International: Das NORDEN-Filmprogramm 2021 blickt über den Tellerrand
Die Kurzfilme des NORDEN Festivals werden von internationalen Filmfestivals präsentiert. So wird das Kinozelt zum Melting Pot der nordischen Filmkulturen. Und natürlich wird auch das NORDEN Sommer Open Air am Ufer der Schlei mit zwei herausragenden Kinofilmen fortgesetzt.
Unter dem Stern der deutsch-dänischen Freundschaft: Grenzübergreifendes Kulturprogramm
Im vergangenen Jahr feierten Deutschland und Dänemark ein kulturelles Freundschaftsjahr. Auf diesem Freundschaftsgedanken aufbauend findet mit dem Vandkant Friday am 27.08.2021 nicht nur ein grenzübergreifendes Kunstprojekt statt, über das bald weitere Informationen veröffentlicht werden, sondern am selben Tag auch die analoge Weltprämiere des deutsch-dänischen Kurzfilms „Niels und das Nydamboot“ (2020) von Anne-Kristin Jahn.
NORDEN Declares Emergency
Das NORDEN - The Nordic Arts Festival unterstützt die Forderungen von Music Declares Emergency und ist Unterzeichner der Erklärung, die einen Klima-Notstand innerhalb der Musikbranche ausruft!
Nach dieser dunklen Zeit: Bernd Begemann im NORDEN
Nach dieser dunklen Zeit heißt die neuste Veröffentlichung des Hamburger Musikers Bernd Begemann - Ein zuversichtlicher Blick in die Zukunft. Und auch wir schauen freudig nach vorne und freuen uns, Bernd Begemann für den Eröffnungstag des NORDEN Festivals - Donnerstag, 26.08.2021 - bekanntgeben zu dürfen! Wir freuen uns auf Euch - Nach dieser dunklen Zeit!
Jesse Markin im Interview: “Folk” – Ein Debütalbum mit Ausdruckskraft
Auf der diesjährigen Emma Gaala 2020, dem finnischen Pendant des Grammy, wurde Jesse Markin bereits als „Newcomer of the Year“ geehrt und erhielt für sein Album „Folk“ auch den “Critics Choice Award”. Im Interview erzählt er FINNTASTIC mehr über seine Musik, sein Debütalbum und was ihn zum Song schreiben inspiriert.
Nur noch bis zum 31.12.2020: Festivalpässe für alle zwölf Veranstaltungstage erhältlich
Diese Monate ohne Live-Veranstaltungen, ohne Konzerte und Lesungen nerven, aber es gibt Hoffnung. Die Hilfen des Staates, ein bald zur Verfügung stehender Impfstoff und die Veranstaltungserfahrungen aus dem Sommer 2020 .. - all das befeuert unseren Optimismus und hilft uns das Festival verantwortungsbewusst und gegebenenfalls "pandemiegerecht" umzusetzen.
Ein Jahr voller Vorfreude: Das Open-Air-Festival NORDEN startet in die Vorbereitung für 2021
Das Kick Off Meeting für das NORDEN – The Nordic Arts Festival 2021, das für den Zeitraum zwischen dem 26. August und 12. September terminiert wurde, war geprägt von Zuversicht und Vorfreude auf das Kulturjahr 2021. Veranstalter Manfred Pakusius und Marno Happ blickten dabei gemeinsam mit dem Festival Team und den Musik- und Film-Bookern auf das Programm für das kommende Jahr.  Auch beim NORDEN 2021 sollen wieder Newcomer aus Schleswig-Holstein und Nordeuropa die Bühnen auf den Schleswiger Königswiesen bespielen und ein Querschnitt aktueller Kultur gegeben werden.