NORDEN - the nordic arts festival

Zweite Kulturwelle kurz vor Weihnachten

Kurz vor Weihnachten ergänzen wir noch einmal viele weitere Programmpunkte im Bereich Musik, Literatur, Theater, Kunst und Film. Besucherinnen und Besucher des NORDENs dürfen sich vom 25.8.-11.9.22 auf ein besonderes und nordeuropäisches Kulturprogramm freuen.

Die kulturelle Vielfalt des NORDENs
Für die drei Festivalwochenenden stehen bereits über 30 unterschiedliche Programmpunkte fest. Das Musikprogramm wird nun durch viele weitere Acts aus Hamburg, Skandinavien, dem Baltikum und erstmalig auch den Niederlanden erweitert.
Am ersten Festivalwochenende 2022 bringt die Hamburger Band Danube's Banks Swing mit Elementen von Klezmer und Balkan auf die Schleswiger Königswiesen. Die niederländische Soul-Pop Band und Hip-Hop Crew The Cool Quest spielen am zweiten Festivalwochenende und erinnern nicht nur dem Namen, sondern auch mit ihren Sounds an die US-amerikanische Hip-Hop Band „A Tribe Called Quest“. Am selben Wochenende wird das Musikprogramm noch durch den Auftritt der deutschen Liedermacherin Cäthe ergänzt. Vor zehn Jahren erschien ihr Album „Ich muss Gar Nichts“, das Pop und Punk, aber auch Singer Songwriter Sounds vereinte und Cäthe größere Bekanntheit einbrachte. Anfang 2022 bringt sie ihr aktuelles Album „Chill Out Punk“ raus. Ihrem Stil ist sie damit weitestgehend treugeblieben, wenn es auch -wie der Titel bereits verrät- nicht mehr ganz so düster, laut und extrovertiert ist. 
Weitere Künstlerinnen und Künstler für 2022 sind außerdem Tom Gatza aus Hamburg sowie I See Rivers aus Norwegen und Chris Noah aus Lettland. 
 
Neben dem Musikprogramm freuen sich auch die Bereiche Literatur und Film über Zuwachs. Im Kulturzelt wird Timo Peters zu Gast sein und aus seinem Buch „Couchsailing: Wie ich per Anhalter über den Atlantik reiste“ vorlesen. Der mittlerweile in Norwegen lebende Blogger und Journalist erlebte auf seiner Segelreise jede Menge Abenteuer und skurrile Momente, die er am zweiten Festivalwochenende mit den Besuchern teilen wird.
 
Auch der erste Film für das NORDEN Open-Air Kino steht schon jetzt fest. Tove, ein Film der finnischen Regisseurin Zaida Bergroth, erzählt vom aufregenden Leben der wohl bekanntesten Autorin und Zeichnerin Finnlands, deren bahnbrechendes Werk bereits Generationen von Kindern und Erwachsenen verzaubert hat. 2021 war Tove der finnische Beitrag für die Bewerbung als bester internationaler Film für die Oscarverleihung. 
 
Landestheater goes NORDEN!
Mit drei Beiträgen für Jung und Alt beteiligt sich das Schleswig-Holsteinische Landestheater am NORDEN Festival 2022. Am Sonntag, den 4. September, ziehen die Mitglieder des Schauspielensembles nach draußen an die frische Luft und zeigen sich auf der Gartenbühne von ihrer musikalischen Seite. Am folgenden Sonntag, 11. September, wird Puppenspielerin Sonja Langmack gleich zweimal im Kulturzelt Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Und die Theaterpädagogik lädt in der Werkstatt zu Workshops ein, bei denen die Beteiligten ihre ganz eigene Kreativität aufbieten dürfen.
Das Theaterdeck auf den Königswiesen wird umgebaut und nennt sich nun: Manege im Park.
Aus Finnland kommt der erste Programmpunkt auf dem Theaterdeck. Sisus Sirkus ist eine rein weibliche zeitgenössische Zirkusgruppe, die am ersten Festivalwochenende ihre Show „Memories of Mud“ präsentiert. Eine Geschichte zweier Frauen, komödiantische und berührend zugleich. 
 
NEU! Kunst am Kanal
Eine weitere Neuheit wird es im Bereich Kunst geben. Festivalinitiator Manfred Pakusius: „Kunst und künstlerisches Schaffen in Form von Ausstellungen, der Bau von Kunst-Skulpturen, partizipativen Kunst-Projekten und Workshops sind bei uns seit 2018 Teil des Programms. Auf Wunsch vieler Künstler planen wir nun zudem einen Kunstmarkt, bei dem an allen drei Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag, Künstlerinnen und Künstler ihre Werke auszustellen und auch verkaufen können.“ Bewerbungen können bereits heute unter kunst@norden-festival.com eingereicht werden.
 
Beliebte Hardcover Wochenendtickets weiterhin bei Liesegang verfügbar
Im Online Ticket Shop des Norden Festivals stehen weiterhin Print at Home Festivalpässe, Wochenendtickets für Einzelpersonen oder Familien für alle drei Festivalwochenenden zur Verfügung. Die Buchhandlung Liesegang in Schleswig bietet darüber hinaus für alle drei Festivalwochenenden Wochenend-Hardcover Tickets an. 
Tickets NORDEN 2023
Ab sofort findet Ihr im NORDEN Onlineshop eine limitierte Anzalh an Festivalpässen für alle 12 Festivaltage im Print @ Home Format. Für das bevorstehende NORDEN bieten wir erstmalig neben den regulären Festivalpässen auch Familien-Festivalpässe an. Diese sind ausschließlich im NORDEN Onlineshop erhältlich. Zudem erhaltet Ihr online auch Wochenendtickets für Einzelpersonen und Familien. Tagestickets werden im Frühjahr 2023 erhätlich sein.
Das war das NORDEN 2022
Großartige Konzerte, begeisterte Besucher*innen, spannende Lesungen und ganz neue Themenschwerpunkte – noch dazu zwölf Tage fast nur gutes Wetter: Das NORDEN Festival blickt auf eine rundum gelungene vierte Auflage auf den Königswiesen zurück! 35.000 Besucher*innen kamen an den zwölf Festivaltagen auf das idyllische, an der Schlei gelegene, Festivalgelände. Weitaus mehr als noch 2021. 

Hinweis Wetterlage 3. Festivalwochenende
Nach zwei großartigen Festivalwochenenden bei strahlendem Sonnenschein auf den Königswiesen, müssen wir an diesem Donnerstag mit Regenschauern rechnen. Deshalb werden die Vorstellungen aus der Manege im Park an andere Spielorte verlegt. Dies betrifft den Donnerstag. Ab Freitag sollten alle Vorstellungen stattfinden können.

VORVERKAUFSSTART 07.09.
Am Mittwoch, 07. September 2022, könnt Ihr 1.000 limitierte Early Bird Tickets für das NORDEN - The Nordic Arts Festival 2023 exklusiv in der Buchhandlung Liesegang in Schleswig kaufen. Zudem wird es 500 limitierte Frühbuchertickets für 89 € zzgl. VVK Gebühren (ermäßigt 79 € zzgl. VVK Gebühren) im NORDEN Onlineshop geben. Pro Person werden maximal vier Tickets verkauft. Reservierungen sind nicht möglich. 
AUSVERKAUFT
 
Festivalpässe zum regulären Preis sind ab sofort im NORDEN Onlineshop verfügbar. NEU: Familien-Festivalpässe
Podiumsdiskussionen auf dem NORDEN
Am vergangenen Sonntag fand die ersten Podiumsdiskussion im Rahmen von NORDPOP22 statt. Frank Spilker (Sänger Die Sterne) sprach mit Nina Müller (Sängerin WIM) und Frehn Havel (Konzertdirektion Karsten Jahnke) über die Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Musikbranche und stellte sich der Frage: Wie geht es weiter mit der Musikbranche? 

Am Donnerstag, den 01. September, folgt eine weitere Podiumsdiskussion rund um Barrierefreiheit auf Festivals. Moderiert von Caro Schwarz (Musikspots) spricht die Barrierefreiheitsbeauftragte des NORDEN Festivals, Philine Burmeister, mit Mirko und Lucas der Band Bitte Lächeln über die Möglichkeiten Festivals und Musikveranstaltungen deutlich inklusiver zu gestalten. 
Hinweis Ticketverkäufe
Auf den Königswiesen haben wir jeden Tag eine Tageskasse für euch geöffnet, wo Ihr Tickets für alle Veranstaltungstage erwerben könnt. Im NORDEN Onlineshop gibt es für den aktuellen Veranstaltungstag keine Tickets zu kaufen.

Die Tageskasse öffnet jeweils eine Stunde vor offiziellem Einlass. Wir behalten uns vor die Tageskasse je nach Andrang ab 21 Uhr zu schließen.  





Summer of CoCreation
VERANSTALTUNGSTIPP
05.09. - 07.09. Königswiesen, Schleswig


Beim Summer of CoCreation erwartet Euch ein vielfältiges Programm rund um Themen der Digitalisierung in der Stadt Flensburg und den Kreisen Nordfriesland und Schleswig-Flensburg, die gemeinsam die Smarte Grenzregion zwischen den Meeren werden wollen.  Zentraler Bestandteil ist die Vorstellung von Projekten und Prototypen, die gemeinsam – also ko-kreativ – von Akteur*innen aus der Region erstellt werden. Diese ersten „plietschen“ Umsetzungsideen aus unterschiedlichen Themenbereichen von Daseinsvorsorge bis Open Data sollen die Region fit für Gegenwart und Zukunft machen. Alle Besucher*innen sind eingeladen, diese ersten Umsetzungsvorhaben kennenzulernen und Feedback und Anregungen zu den Projektideen an die Entwickler*innen vor Ort zu geben.
 
 
Der Countdown läuft
Nur noch 1 Monat bis zum NORDEN - The Nordic Arts Festival 2022

Bald wird es bunt auf den Königswiesen! Voller Vorfreude stecken wir derzeit in den letzten Vorbereitungen für das diesjährige NORDEN - The Nordic Arts Festival und beginnen bereits in wenigen Wochen mit dem Aufbau am Ostseefjord Schlei. Wir können es kaum erwarten gemeinsam mit Euch zu feiern! 
Freut Euch auf mehr als 400 Künstler*innen aus 10 nordeuropäischen Ländern, auf zahlreiche Workshops und sportliche Aktivitäten für die gesamte Familie. Das gesamte Programm findet Ihr hier in der Übersicht oder in der Festivalapp.
Barrierefreiheit auf dem NORDEN
Wir möchten die einzigartige Kultur Nordeuropas gemeinschaftlich erleben und auch Menschen mit Beeinträchtigungen den Zugang zum Festival ermöglichen. Daher werden wir in den kommenden Jahren, gemeinsam mit unseren Partnern Rotary Club Schleswig/Gottorf sowie den Schleswiger Werkstätten, ein umfassendes barrierefreies und inklusives Angebot ausbauen, um das NORDEN möglichst für alle zugänglich zu machen. In diesem Jahr liegt der Fokus zunächst auf einem erweiterten Angebot für hörgeschädigte und gehörlose Menschen. 
NORDEN Festivalapp - jetzt verfügbar!
In der App Festivalcamp von unserem Partner HÖME könnt Ihr ab sofort das gesamte Festivalprogramm einsehen, Euren persönlichen Timetable gestalten und mit Euren Freund*innen teilen. Vergesst nicht die Benachrichtigungen zu aktivieren, um keine Neuigkeiten Eures Lieblingsfestivals zu verpassen. Jetzt herunterladen!