NORDEN - the nordic arts festival

NORDPOP


Ein Wochenende aktuelle Popmusik von angesagten Bands und Newcomern aus Schleswig-Holstein und Hamburg


NORDPOP ist das Local Music Weekend im Rahmen des NORDEN – The Nordic Arts Festival 2021

26.– 29. August 2021, Königswiesen, Schleswig

Die Pandemie hat das Kulturleben, insbesondere den Bereich Livemusik, schwer getroffen. Die Macher vom NORDEN Festival haben dies zum Anlass genommen, mit einem neuen Format der lokalen Musikszene aus Hamburg und Schleswig-Holstein eine Bühne zu bieten: NORDPOP im Rahmen des NORDEN Festivals vom 26. bis 29. August 2021.

Die Idee von NORDPOP ist es, bekannte Musiker*innen mit Newcomern zusammenzubringen. Alle Bands und Solo-Künstler*innen kommen aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Auf zwei Bühnen kann man die ganze Bandbreite aktueller Popmusik aus dem Norden erleben. Mit dabei: Tonbandgerät, Lina Mali, Helgen, Bernd Begemann, Catt und viele andere. „Der Headliner für den Samstagabend bleibt vorerst eine Überraschung und wird erst zwei Wochen vor dem Festival verkündet“, berichten die Festivalmacher Manfred Pakusius und Marno Happ.

NORDPOP bietet für die Musiker*innen eine Plattform, um sich untereinander zu vernetzen und sich über den Auftritt hinaus zu präsentieren. So gibt es Autogrammstunden, Meet and Greet Sessions und die Möglichkeit, Videos und Trailer vor Ort zu drehen. Dafür wird ein Media Dock an der Schlei aufgebaut und durch das Media Team des NORDEN Festivals umgesetzt.

„Neben den internationalen Musikerinnen und Musikern aus Skandinavien, dem Baltikum und Polen liegt uns viel daran, ein Standort für aktuelle Musik und Newcomer aus Schleswig-Holstein und Hamburg zu sein“, sagen die Veranstalter. „Die Schleibühne dient als Auftrittsort für bereits bekannte und gefeierte Künstlerinnen und Künstler. Und die Gartenbühne als Plattform für den Nachwuchs, experimentelle Musik sowie DJ Sets.“